Beschäftigung für deinen Hund

Rückruf Hund

Für Hunde ist es wichtig, neben der Versorgung der Grundbedürfnisse körperlich ausgelastet zu sein und geistig gefördert zu werden.

Die körperliche Auslastung wird meist eher einseitig durch Spaziergänge, Rennen und Toben abgedeckt. Bei der geistigen Auslastung fehlt es häufig an Ideen, oder man kommt im Training nicht weiter und verliert die Lust.

Ist dein Hund geistig und körperlich ausgelastet, können unerwünschte Verhaltensweisen weniger werden oder sogar aufhören. Dein Hund lernt spielerisch neue Verhaltensweisen. Diese kannst du als Belohnung benutzen, da dein Hund Spaß dran hat, sie umzusetzen. Viele Tricks eignen sich auch als Alternativverhalten, welche du in schwierigen Situationen dann abfragen kannst.

Schwerpunkte an Beschäftigung bzw. was im Kurs durchgenommen wird:

  • Gymnastricks
  • Agilityelemente
  • Apportieren
  • Nasenarbeit

Die Elemente werden im Kurs in einer Stunde gemischt durchgenommen, damit immer wieder ruhige Elemente vorkommen und keine Hektik sowie Aufregung entsteht. Dadurch können auch ältere Hunde an dem Kurs teilnehmen.

Hundetraining durch die Beine laufen

Mobile Hundeschule Hennef

Eva Hoffmann

Raiffeisenstraße 3
53773 Hennef

Mobil: 0178 – 822 44 97
Mail: eva.hoffmann@hiiier.de

Mobile Hundeschule Waldorf

Jessica Becker

Hauptstraße 18
53498 Waldorf

Mobil: 0176 – 301 96 182
Mail: jessica.becker@hiiier.de

Rocky von PositiveRocks