Allgemeine Geschäftsbedingungen von Hiiier! Hundekommunikation & Beratung

Allgemeines/Geltungsbereich

  1. Für alle geschäftlichen Kontakte zwischen Hiiier! Hundekommunikation und Beratung, im Folgenden Hiiier! Hundekommunikation und Beratung, und dem Kunden / der Kundin, im Folgenden Kunde, gelten ausschließlich die nachstehend aufgeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in der jeweils gültigen Fassung. Abweichungen von diesen Bedingungen und Nebenabreden bedürfen der Schriftform.
  2. Vertragsgegenstand sind Beratungsgespräche, Einzelstunden sowie Kurse für Hund und Halter. Es besteht die Möglichkeit sich vor Vertragsbeginn über Ausstattung, Inhalte und Abläufe kostenlos zu informieren.

Anmeldung, Fahrtkosten, Zahlungsbedingungen

  1. Die Anmeldung zu Kursen erfolgt über das jeweilige Anmeldeformular. Ein verbindlicher Vertrag kommt erst durch die schriftliche Bestätigung von Hiiier! Hundekommunikation und Beratung zustande. Sollte ein Kurs bereits ausgebucht sein, wird Hiiier! Hundekommunikation und Beratung den Teilnehmer schnellst möglich darüber informieren.
  2. Kurse sind nach Erhalt der Anmeldebestätigung, spätestens jedoch bis sieben Tage vor Kursstart, in Bar oder per Überweisung zu zahlen. Hier gilt das Datum des Geldeingangs auf dem Konto von Hiiier! Hundekommunikation und Beratung. Sollte die Zahlung der Gebühren nicht rechtzeitig erfolgen, behält sich Hiiier! Hundekommunikation und Beratung das Recht vor, den Kunden von der Teilnahme der Veranstaltung auszuschließen.
  3. Zahlungen von Einzelstunden und Beratungsgesprächen sind vor Ort oder per Rechnungsstellung fällig
  4. Ab einer Fahrstrecke von 10 km (pro Strecke) erhebt Hiiier! Hundekommunikation und Beratung ein Fahrtgeld von EUR 0,50 pro Kilometer.
  5. Ist der Kunde im Zahlungsverzug, ist Hiiier! Hundekommunikation und Beratung berechtigt, alle gebuchten Leistungen einzustellen. Der Kunde ist weiterhin verpflichtet für die in diesem Zeitraum vereinbarten Leistungen zu bezahlen.
  6. Hiiier! Hundekommunikation und Beratung ist berechtigt, angemessene Vorschüsse / Abschlagszahlungen zu verlangen.

Rücktritt

Durch Hiiier! Hundekommunikation und Beratung

  1. Hiiier! Hundekommunikation und Beratung ist berechtigt das Training fristlos zu kündigen, wenn das Vertrauensverhältnis zwischen Trainer und Kunde nicht mehr gegeben scheint. Das Vertrauensverhältnis gilt als nicht mehr gegeben, wenn der Kunde notwendige Maßnahmen (Managementmaßnahmen, Trainingspläne) nicht umsetzt oder Beratungsinhalte negiert. Außerdem behält sich Hiiier! Hundekommunikation und Beratung das Recht zur Fristlosen Kündigung vor, wenn falsche Angaben bei der Registrierung gemacht wurden oder erforderliche Auskünfte zur Anamnese unzutreffend oder lückenhaft erteilt wurden.
  2. Sollte Hiiier! Hundekommunikation und Beratung aufgrund zu geringer Teilnehmerzahl, Wetterverhältnissen, Krankheit oder anderen Gründen eine Veranstaltung absagen müssen, wird zunächst wenn möglich ein Ersatztermin gestellt. Kann dieser vom Teilnehmer nicht wahrgenommen werden, wird die Veranstaltungsgebühr zurück erstattet. Weitere Unkosten des Teilnehmers die im Zusammenhang mit der gebuchten Kursstornierung entstehen, sind vom Teilnehmer selbst zu tragen.

Durch Kunde

  1. Der Rücktritt ist schriftlich, telefonisch oder per Email gegenüber Hiiier! Hundekommunikation und Beratung zu erklären. Die Fristen die für einen Rücktritt sind bei Kursen 7 Tage vor Kursbeginn. Bei Beratungsgesprächen und Einzelstunden muss der Rücktritt mindestens 24 Stunden vor dem Termin erfolgen. Maßgeblich ist hierbei der Eingang bei Hiiier! Hundekommunikation und Beratung. Sollte ein Termin nicht fristgerecht abgesagt werden, hat der Kunde die vollen Gebühren zu tragen.
  2. Das Recht zur fristlosen Kündigung bleibt unberührt.
  3. Vom Kunden nicht in Anspruch genommene Kurse/Kursstunden werden nicht erstattet.
  4. Verspätungen des Kunden zu den vereinbarten Termin gehen zu Lasten des Kunden und berechtigen weder zu einer Verminderung der Vergütung noch zu einer Verlängerung der vereinbarten Trainingszeit.

Teilnahmevoraussetzung

  1. Jeder teilnehmende Hund muss behördlich gemeldet sein und über eine gültige Haftpflichtversicherung sowie einen ausreichend gültigen Impfschutz verfügen. Auf Verlangen sind die nötigen Unterlagen vorzulegen
  2. Erkrankungen, auch chronische Erkrankungen, sind spätestens beim Ersttermin mitzuteilen. Sollte es sich um ansteckende Krankheiten handeln, muss die Teilnahme vor Kursbeginn mit dem Trainer abgesprochen werden.
  3. Läufige Hündinnen bitte der Trainerin vor dem jeweiligen Anlass melden. Die Trainerin befindet über das weitere Vorgehen bzw. über die weitere Teilnahme.
  4. Die Verwendung von Stachelhalsbändern sowie die Verwendung sonstiger tierschutzwidriger Hilfsmittel sind gänzlich untersagt.

Verhalten während des Trainings

  1. Während des Trainings ist den Anweisungen durch die Trainer Folge zu leisten. Ist dies nicht der Fall oder zeigt der Kundenhund Verhaltensauffälligkeiten, behält sich Hiiier! Hundekommunikation und Beratung vor, den Kunden vom Gruppenunterricht auszuschließen
  2. Hunde sind grundsätzlich an der Leine zu führen. Das Ableinen des Hundes darf nur auf ausdrückliche Anweisung des Trainers erfolgen. Dies gilt auch während Kursen, Einzelstunden und Beratungsgesprächen sowie der Wartezeiten.
  3. Hiiier! Hundekommunikation und Beratung  behält sich das Recht vor, den Kunden bei grob fahrlässigem, unangebrachtem oder tierschutzwidrigem Verhalten gegen seinen eignen oder auch einen fremden Hund, mit sofortiger Wirkung von der Teilnahme an dieser oder auch zukünftiger Trainingseinheiten auszuschließen. Bei Ausschluss besteht kein Anrecht auf Rückerstattung der Kosten.

Haftung

  1. Die Teilnahme an Kursen oder Einzelstunden erfolgt auf eigene Gefahr. Weder Hiiier! Hundekommunikation und Beratung noch die Trainer übernehmen Haftung für Sach-, Personen oder Vermögensschäden, auch wenn diese durch die Anwendung der gezeigten Übungen oder von Teilnehmenden Hunden verursacht wurden. Auch für mitgebrachte Hunde, Familienmitglieder oder Begleitpersonen (ebenso Kinder) kann keine Haftung übernommen werden. Auf jeglichen Haftungsanspruch gegen Hiiier! Hundekommunikation und Beratung wird bei der Teilnahme am Training verzichtet.
  2. Kinder sind so zu beschäftigen bzw. zu beaufsichtigen, dass für sie keine Gefahr besteht.
  3. Der Kunde haftet darüber hinaus für Schäden, die ihm, dem Trainer oder einem Dritten durch falsche Angaben oder auch durch Fahrlässigkeit entstehen.
  4. Jegliche Begleitpersonen sind durch die Teilnehmer von dem Haftungsausschluss sowie von den übrigen Vereinbarungen (AGB, etc.) in Kenntnis zu setzen.
  5. Eine Erfolgsgarantie kann nicht gegeben werden. Der Erfolg hängt im Wesentlichen von der aktiven Mitarbeit des Hundehalters ab.
  6. Inhalt des Onlineangebotes und Trainingsplänen/Übungskarten
    Der Autor/Trainer übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor/Trainer, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor/Trainer behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen

Urheberrecht

  1. Alle von Hiiier! Hundekommunikation und Beratung ausgehändigten, sowohl gedruckte wie auch digitale, Unterlagen sind Urheberrechtlich geschützt. Dies gilt ebenfalls für Informationsblätter, Fragebögen oder Inhalte der Internetseite. Die Vervielfältigung, Weitergabe an Dritte oder anderweitige Nutzung ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung von Hiiier! Hundekommunikation und Beratung gestattet.

Datenschutz

  1. Soweit es zur Leistungserbringung und Organisation von Hiiier! Hundekommunikation und Beratung erforderlich ist, dürfen personenbezogene Daten des Kunden für eigene Zwecke erhoben, dokumentiert, gespeichert und verarbeitet werden.
  2. Für Videos oder Bilder die während Einzelstunden und Kursstunden erstellt werden, gilt grundsätzlich ein unbegrenztes Nutzungsrecht. Sollte ein Kunde der Veröffentlichung in jeglicher Form nicht zustimmen, ist dies schriftlich mitzuteilen.

Schlussbestimmungen

  1. Sollten einzelne oder mehrere Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise nichtig, anfechtbar oder nicht durchführbar sein, so bleibt die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt.
  2. AGBs sind gültig ab Veröffentlichung. Der Kunde verpflichtet sich regelmäßig auf der Internetseite oder bei den Trainern über etwaige Änderungen zu informieren.

Mobile Hundeschule Hennef

Eva Hoffmann

Raiffeisenstraße 3
53773 Hennef

Mobil: 0178 – 822 44 97
Mail: eva.hoffmann@hiiier.de

Mobile Hundeschule Waldorf

Jessica Becker

Hauptstraße 18
53498 Waldorf

Mobil: 0176 – 301 96 182
Mail: jessica.becker@hiiier.de

Rocky von PositiveRocks
Initiative für gewaltfreies Hundetraining