Rückruf - Da ist er ja!

Hundegruppentraining Signal Sitz

Warum benötigst du einen Rückruf?

Mit einem gut aufgebauten Rückruf wird dein Hund aus der Ferne kontrollierbarer. Du kannst ihn rechtzeitig vor Gefahren schützen und ihm dadurch mehr Freiheiten gewähren.

Ich bin dann mal weg!
             Und der Gedanke des Besitzers:
                               Hoffentlich kommt der wieder.

Warum ist das mit dem Rückruf so schwer?

Zuerst einmal muss dein Hund seine Aufmerksamkeit auf dich richten, denn ansonsten nimmt er dich nicht so gut wahr. Im Anschluss muss er eine Entscheidung fällen: Lässt er die Tätigkeit, die er in diesem Moment so super interessant findet links liegen, um zu dir zu kommen?

Und wenn ja, dann ist da immer noch der Rückweg.  Dieser ist gespickt mit lauter für ihn spannenden Dingen, die er ignorieren muss, um bei dir anzukommen. Die Umwelt hat einen großen Einfluss auf deinen Hund.

Wie du siehst, ist das mit dem Rückruf gar nicht so einfach für deinen Hund.

 

Hundetraining Übung Sitz

Ein Beispiel an Themen die hier bearbeitet werden:

  • Verschiedene Möglichkeiten, die Aufmerksamkeit deines Hundes zu bekommen.
  • Der Rückruf wird auf mehreren Standbeinen aufgebaut, damit du deinen Hund auch sicher und zuverlässig zurückrufen kannst.
  • Du lernst, wie du deinen Hund auf dem Rückweg unterstützen kannst.
  • Um eine Alltagstauglichkeit zu erreichen, wird an unterschiedlichen Ablenkungen geübt, sowie die Entfernung zum Hund gesteigert.

Der Rückruf ist reine Fleißarbeit.

Du bekommst die praktische und schriftliche Anleitung, wie es funktioniert.

Du entscheidest, ob es funktioniert.

Mobile Hundeschule Hennef

Eva Hoffmann

Raiffeisenstraße 3
53773 Hennef

Mobil: 0178 – 822 44 97
Mail: eva.hoffmann@hiiier.de

Mobile Hundeschule Waldorf

Jessica Becker

Hauptstraße 18
53498 Waldorf

Mobil: 0176 – 301 96 182
Mail: jessica.becker@hiiier.de

Rocky von PositiveRocks
Initiative für gewaltfreies Hundetraining